Erfolgsgeschichten

In der Regio Frauenfeld ergänzen sich Landgemeinden und Stadt, Wirtschaft sowie kulturelle und gesellschaftliche Aktivitäten zu einem dynamischen Lebens- und Wirtschaftsraum, der für die Menschen ein wichtiger Bezugspunkt ist. Diese aktuellen Meilensteine entwickeln gemeinsame Stärken der Regio-Gemeinden. Sie setzen das Potenzial der Region um und geben ihr somit ein Profil.

Entwurfslabor TUM

Fragen rund um das Wohnen, vor allem auch im Hinblick auf die demografische Entwicklung in den Gemeinden, standen im Zentrum des sogenannten Entwurfslabors der Technischen Universität München (TUM). Für die Regio bot sich die einmalige Chance, diese Thematik mit dem Format des Entwurfslabors fundiert und wissenschaftlich begleitet anzugehen. Im Format des Entwurfslabors wurden vor Ort Ideen und Lösungsansätze in den Disziplinen Architektur, Städtebau, Urbanistik und Landschaftsarchitektur praxisnah entwickelt.

Beteiligte Gemeinden: Frauenfeld, Gachnang, Hüttwilen, Pfyn
Kooperation/Unterstützung: Technische Universität München (TUM), Lehrstuhl für nachhaltige Entwicklung von Stadt und Land, Prof. Dipl. Arch. ETH SIA Mark Michaeli