Starker Thurgauer Auftritt in Zürich

Nachdem die letzten Strohballenarenen in den Bereichen Milchwirtschaft, Kartoffelbau und Legehennenhaltung im Thurgau stattfanden, ging es diesmal über die Kantonsgrenze hinaus. Der Thurgau und Zürich arbeiten auf verschiedenen Ebenen zusammen wie beispielsweise das Tannzapfenland mit dem Pro Zürcher Berggebiet. So nutzten die Thurgauer Veranstalter der Strohballenarena, also das Kompetenznetzwerk Ernährungswirtschaft, Agro Marketing Thurgau, Regio Frauenfeld, BBZ Arenenberg und Pro Zürcher Berggebiet, die Aktion der Stadt Zürich "Zürich isst", um für einmal die Strohballenarena ausserhalb des heimischen Kantons durchzuführen.