Gute Beispiele von Umnutzungen und Umbauten

Die Umnutzung bestehender Gebäude ist anspruchsvoll. Dennoch ist es ein wichtiger Baustein der Innenentwicklung, durch Umbau und Sanierung neue Nutzungsmöglichkeiten für historische Gebäude zu schaffen. Denn der Erhalt und die Aufwertung historischer Bauten trägt viel dazu bei, die individuelle Identität der Dörfer zu wahren.

Nachfolgende Beispiele aus der Regio Frauenfeld zeigen, dass vieles möglich ist. Die Sammlung wird laufend ergänzt.

Hagschnurer Schüür: reizvoller Veranstaltungsraum

Hüttwilen
Umbau: 2019

Architektur

Müller Architekturbüro, Gabriel Müller
Website

Die rund 100-jährige Scheune, die lange als Strohlager und Tierstall diente, wurde umgebaut und zu einem reizvollen Kultur- und Seminarraum umfunktioniert. Der Raum besteht hauptsächlich aus Holz, welcher aus der Region stammt, und schafft eine wunderbare, charmante Atmosphäre, die sich für Kulturanlässe, Seminare, Feste und vieles mehr eignet. Im Untergeschoss befindet sich ein kleiner Hofladen mit Hofladen-Café, in dem die vom Hof stammenden Produkte verkauft werden.

Nutzung früher

Scheune, Stall

Nutzung heute

Kultur- und Veranstaltungsraum, Hofladen, Café

Lage

Karte anzeigen